Die fruchtige Ananas wird am besten mit einem sogenannten Ananasschneider geschnitten. Wer schon jemals eine Ananas gegessen hat, der weiß wahrscheinlich, wie lecker diese Frucht ist. Doch es ist sehr schwierig, eine Ananas zu schneiden – die Schale der Frucht ist sehr hart und mit einem Messer kommt man kaum voran.

Hier klicken für den besten Ananasschneider für 2019

 

Es dauert auf jeden Fall eine ziemlich lange Zeit und benötigt ziemlich viel Aufwand, um eine Ananas mit einem Messer zu schälen – Ananasschneider machen das Ganze etwas einfacher und bieten eine sehr gute Möglichkeit, die Früchte zu schälen.

Ananasschneider Test: Alles zum Thema Ananasschäler

Was genau sind Ananasschneider?

Ananasschäler sind meist sehr einfach zu benutzen, auch wenn es bei der Benutzung ein paar kleinere Dinge zu beachten gibt; zum einen gibt es da die scharfen Messer, was bedeutet, dass man die Geräte auf jeden Fall von Kindern oder Tieren fernhalten sollte. Außerdem werden die Ananasschneider sehr schnell schmutzig; das bedeutet, dass man sie nach jeder Benutzung waschen sollte. Beachtet man diese Tipps, ist die Nutzung der Schneider aber generell kein Problem.

 

Wofür kann man Ananasschneider einsetzen?

Wie der Name es schon verrät, können Ananasschneider, oft auch Ananasschäler genannt, zum Schneiden und Schälen von Ananas eingesetzt werden. Diese Früchte besitzen eine sehr harte Schale, die sich mit einem Messer kaum durchdringen lässt. Ein Ananasschäler besitzt mehrere Klingen, die man durch Drücken ganz einfach durch die äußere harte Schale der Ananas drücken kann. Dadurch, dass viel mehr Kraft aufgewendet werden kann, lässt sich die harte Schale leicht durchdringen, damit man an das süße, innere Fleisch gelangt. Dieses Fleisch kann dann nach Belieben verzehrt oder für weitere Rezepte verwendet werden. Andere Ananasschäler benutzen ein langes Rohr, um unten in die Schale einzudringen. Diese Variante ist vor allem in den letzten Jahren um einiges häufiger aufgetreten, da kaum Aufwand nötig ist, um die Schale zu durchdringen, und man immer noch einen Großteil der Ananas verwerten kann. Beide Varianten werden aber auf dem Markt vertreten.

Ananasschäler können, wie andere Obstschneider auch, teilweise für weitere ähnliche Früchte eingesetzt werden. Oftmals können auch Äpfel, Pfirsiche oder ähnliche Früchte mit dem Ananasschneider geschnitten werden; doch das ist nicht immer möglich, da sich die Form und Benutzung von Ananasschneider zu Ananasschneider teils ein wenig unterscheidet. Möchte man also ein Gerät, das mehrere Früchte schneiden kann, sollte man sich einen Multifunktions Obstschneider besorgen oder vorher in die Bedienungsanleitung des Ananasschneiders schauen, ob das doch möglich ist.

 

Wie benutzt man Ananasschneider und welche Arten gibt es?

Ananas schneiden ist mit dem Ananasschäler ganz einfach und benötigt kaum Vorkenntnisse. Es gibt allerdings einige verschiedene Arten von Ananasschneidern. Die weiter oben bereits erwähnte Art benutzt Klingen, um seitlich in die harte Schale einzudringen. Diese wird dann durchdrungen und das Fleisch herausgezogen. Noch bekannter und häufiger benutzt ist die Variante, mit der unten ein Loch in die Ananas gebohrt wird – somit muss weniger harte Schale durchdrungen werden, um an das süße Fleisch zu gelangen.

Manche Schneider können sogar den Ananas Strunk entfernen – das ist der große, blättrige Teil am oberen Ende der Ananas – um einen weiteren Punkt zu erreichen, an dem das Fleisch durchdrungen werden kann. Andere Schneider erledigen das wiederum bereits, indem sie am unteren Ende der Schale eindringen und dann am oberen Ende wieder herauskommen. Wie man sehen kann, gibt es sehr viele verschiedene Arten, eine Ananas zu schneiden, und somit auch viele verschiedene Ananasschneider. Welchen man kauft, hängt vor allem von den eigenen Bedürfnissen sowie dem Budget ab, denn es gibt teils große Unterschiede zwischen Preis und Leistung.

Egal, für welchen Schneider man sich entscheidet – nach dem Schneiden kann man die frische Ananas zerteilen und dann das Fleisch für andere Rezepte benutzen oder es einfach so genießen. Egal, für welche Art man sich entscheidet, Ananas sind köstlich und mit Ananasschneidern ist es wirklich nicht schwer, sie zu zerteilen. Jede Art bietet einige Vor- und Nachteile, doch am Ende tut jeder Ananasschneider das Gleiche: er zerteilt die Ananas ohne Probleme und ermöglicht es, einfach an das Ananasfleisch im Inneren der Ananas zu gelangen, ohne sich groß Mühe geben zu müssen.

Wer stellt Ananasschneider her und welche sind empfehlenswert?

Ananasschneider werden auf dem Markt von vielen verschiedenen Herstellern angeboten; die Auswahl ist teils so groß, dass es sehr viele verschiedene Geräte im Fachhandel, aber auch im Internet gibt. Die Auswahl liegt also beim Käufer, und der hat viele verschiedene Geräte von vielen Herstellern im Blick. Generell sollte man beim Kauf auf verschiedene Dinge achten, die den Kauf eines Ananasschneiders empfehlenswert machen.

Vor allem die Qualität des Materials ist hier entscheidend; das gilt vor allem für die Klingen, die die Schale durchdringen müssen. Egal, wie viele Klingen der Ananasschäler hat, sie sollten alle zumindest aus Stahl gemacht sein und relativ scharf bleiben, auch nach vielen Anwendungen. Das erhöht die Haltbarkeit und sorgt dafür, dass man den Ananasschneider sehr lange benutzen kann. Außerdem sollte auch das äußere Material recht standfest sein; benutzt man den Ananasschneider sehr oft, kann die Säure im Inneren auf das Material gelangen. Die Säure ist natürlich nicht gefährlich für Menschen, kann auf Dauer aber billigere Materialien wie Plastik beschädigen. Achten Sie also darauf, dass der Ananasschneider qualitativ hochwertig ist.

Der Preis variiert zwischen den verschiedenen Herstellern. Manche Geräte funktionieren elektronisch, andere wiederum müssen noch altmodisch von Hand bedient werden. Der Preis unterscheidet sich hier natürlich – das elektronische Gerät ist hierbei etwas teurer, aber auch um einiges komfortabler. Hier muss der Käufer mit seinem Budget und den eigenen Bedürfnissen entscheiden.

 

Vor- und Nachteile eines Ananasschneiders

Vorteile:

  • Verschiedene Designs verfügbar
  • Zuverlässig und einfach zu bedienen

Nachteile:

  • Teils billige Materialien; darauf sollte geachtet werden
  • Oft nur für Ananas verwendbar (außer bei teureren Modellen oder Ausnahmen)

Fazit

Die Ananas ist nicht nur gesund, sondern auch wirklich lecker und kann für verschiedenste Rezepte genutzt werden. Mit einem Ananasschneider macht das Erreichen des Inneren kaum Mühe und man kann ohne Probleme das Fleisch der Ananas essen und verwenden. Beim Kauf sollte nur auf die Qualität der im Schneider verwendeten Materialien geachtet werden, um die Haltbarkeit zu gewährleisten. Wir wünschen auf jeden Fall viel Spaß mit dem neuen Ananasschneider!

Hier klicken für den besten Ananasschneider für 2019